HAMILTON-MR1

DER HAMILTON MR-1

Innovative Beatmungstechnologie von der Intensivstation bis zum MRT mit 3 Tesla.

Das Beatmungsgerät Hamilton MRI ist vorgesehen für die invasive und nicht-invasive Beatmung von Patienten auf Intensiv- oder Intermediate-Care Stationen.

Die kompakte, robuste Bauweise sowie die Unabhängigkeit von einer externen Strom- und Luftversorgung ermöglichen mit dem Hamilton-MRI die unterbrechungsfreie Intensivbeatmung auf der Station, während des Transportes und der MR Aufnahme.

Das kompakte Design unterstützt den Einsatz des Gerätes in vielen Umgebungen wie Langzeitpflege, Intensivstation, Notfallbereich oder Entwöhnungsstation. Durch die integrierte Turbine mit einem Spitzenfluss bis zu 210 l/min können auch größere Leckagen, wie z.B. bei nicht-invasiver Beatmung, ausgeglichen werden.

Die ausführliche Produktbroschüre finden Sie hier, das technische Datenblatt hier.

  1. Druckschläuche
  2. Fahrgestell
  3. Befestigungen
  4. Gasversorgung
  5. Softwarelizenzen
  6. Energieversorgung
  7. HAMILTON IntelliCuff
  8. Verbrauchsmaterialien