HAMILTON-T1

DER HAMILTON-T1

Der HAMILTON-T1 stellt eine kostengünstige Lösung für die Intensivbeatmung in Rettungsfahrzeugen mit mobiler Intensivstation, in Helikoptern, in Langstrecken- Rettungsflugzeugen sowie beim Transport innerhalb des Krankenhauses in Notaufnahmen und auf Intensivstationen, bereit.

Erwachsene und pädiatrische Intensivpatienten können mit dem Beatmungsgerät HAMILTON-T1 nahezu an jedem Ort der Welt zuverlässig beatmet werden. Die kompakte, robuste Bauweise, das geringe Gewicht von nur 5,9 kg sowie die Unabhängigkeit von einer externen Strom- und Luftversorgung ermöglichen dem HAMILTON-T1 maximale Mobilität. Mit der Integration von leistungsfähigen invasiven und nicht-invasiven Beatmungsformen sind alle aktuellen Therapieoptionen für den Sekundärtransport von schwerstkranken Intensivpatienten gegeben.

Mit dem HAMILTON-T1 sind die gleichen Beatmungsmuster wie mit HAMILTON Intensivbeatmungsgeräten möglich. Der HAMILTON-T1 kann in jede mobile Intensivstation integriert werden und deckt gleichzeitig alle klinischen Anforderungen umfassend ab.

Besuchen Sie auch unsere Website für weitere Informationen.

  1. Druckschläuche
  2. Fahrgestell mit Zubehör
  3. Befestigungen
  4. Kommunikationsboards
  5. CO2-Messung
  6. Gasversorgung
  7. Gleichstrom Konnektoren und Kabel
  8. Softwarelizenzen
  9. Energieversorgung
  10. HAMILTON-H900 Befeuchter
  11. HAMILTON IntelliCuff
  12. Verbrauchsmaterialien